DFB-JUNIOR-COACH-Ausbildung

Sonstiges, Sport

Das CLG ist eine von bundesweit 200 Schulen, die sich an dem DFB (Deutscher Fussball Bund) Projekt beteiligen und Schülern die Möglichkeit bietet, an der 40- stündigen DFB-JUNIOR-COACH-Ausbildung teilzunehmen.

Dieses Projekt zur Trainernachwuchsförderung, das vom DFB ins Leben gerufen wurde, möchte in den kommenden Jahren bis zu 20.000 Schüler in ganz Deutschland direkt an ihren Schulen zu jungen Fußballtrainern ausbilden.

Das Carl-Laemmle-Gymnasium Laupheim hat sich im Kreis Biberach als einzige Schule qualifiziert, dieses DFB-Projekt durchzuführen und so kam es, dass auch Schüler der Friedrich-Adler-Realschule, der Kilian-von-Steiner-Schule und der Matthias Gebhard Schule (Biberach) sich letzte Woche zum DFB-JUNIOR-COACH am CLG Laupheim ausbilden ließen.

Insgesamt 18 Nachwuchstrainer erhielten so letzte Woche nicht nur ein DFB-JUNIOR-COACH-Zertifikat, sondern auch ein Starter-Kit der Commerzbank, die als DFB-Premium-Partner das Projekt aktiv unterstützt.

Auch im kommenden Jahr freut sich das CLG Laupheim wieder fussballbegeisterte Schüler ab 15 Jahren aus dem gesamten Kreis Biberach zum DFB-JUNIOR-COACH auszubilden. Der nächste Ausbildungsabschnitt findet voraussichtlich in der Woche vom 17.07.-21.07.17 statt.

Interessierte Schülerinnen und Schüler dürfen sich gerne an ed.mi1529411458ehpua1529411458l-glc1529411458@rekc1529411458elhcs1529411458.dnal1529411458or1529411458 wenden.