Malina mit 25 Punkten beim Wettbewerb Jugend musiziert

Musik, Wettbewerbe

Malina Geiselmann nahm am letzten Januarwochenende in Ulm am Regionalwettbewerb Jugend musiziert teil.

In der Kategorie Klavier Solo begeisterte sie die Jury mit „Un sospiro“, einer virtuosen Konzertetüde von Liszt, einer schnellen Sonate von Scarlatti und „La danza de la moza donosa“, einem langsamen Stück von Ginastera. Die Aufregung vor der Ergebnisbekanntgabe war groß. Alle waren gespannt auf die Bewertung, die sie für ihre Arbeit und Mühe bekommen würden. Malina schaffte einen ersten Preis, sie erhielt als einzige in ihrer Altersgruppe die volle Punktzahl. Sie darf sich auch über die Weiterleitung zum Landeswettbewerb freuen, der Ende März in Heidenheim stattfindet.

Malina Geiselmann
Malina Geiselmann beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert in Ulm