Laufen für UNICEF und für die Schule

Projekte

Bei strahlendem Sonnenschein liefen am Montag, den 17.7.2017, alle Schülerinnen und Schüler des CLG und einige Lehrer Runden im Gretel-Bergmann-Stadion.

Im Vorfeld hatten sich die Läuferinnen und Läufer Sponsoren gesucht, die ihnen einen Geldbetrag pro gelaufener Runde zusicherten. Innerhalb einer halben Stunde galt es nun Runden zu absolvieren. Der Rekord lag bei 17 Runden, was einem Lauftempo von knapp 14 km/h entspricht, da ja zum Abstempeln der Laufkarte immer ein kurzer Stopp eingelegt werden musste.

Das erlaufene Geld geht zur Hälfte an UNICEF für Kinder in Flüchtlingslagern, zur Hälfte bleibt es am CLG für die Verbesserung bzw. Einrichtung von Aufenthalts- und Lernbereichen für die Schüler.

Wir danken allen Sponsoren für das „Rundengeld“, das sie unseren Läuferinnen und Läufern, und damit unserer gemeinsamen Aktion, zugesagt haben.

Weiterhin bedanken wir uns ganz herzlich bei folgenden Firmen für ihre Unterstützung:

Autohaus Filser, Finkbeiner Getränkemarkt, Erwin Halder KG, Hofmann GmbH Modehaus, Jermi Käsewerk GmbH, Kässbohrer Geländefahrzeuge, Neue Apotheke, Rohmer Ing.büro, Claus Striebel Architekt, Tomtex, Uhlmann , Vollmer, Hans Werner GmbH, VR Bank Laupheim-Illertal.