Das ist die Laemmle-Show!

Projekte

Vom 3.-5. November fand im Laupheimer Kulturhaus die Uraufführung des Musicals „Makin‘ Hollywood“ statt. Laupheim erlebte mit der Gemeinschaftsproduktion der Musikschule Gregorianum und des Carl-Laemmle-Gymnasiums drei begeisternde und restlos ausverkaufte Aufführungen.

Der Komponist Peter Schindler und der Librettist Ulrich Michael Heissig, die bei der Premiere selbst anwesend waren, schufen ein abendfüllendes Musical, das als Protagonisten unseren Namensgeber Carl Laemmle in den Mittelpunkt rückte. Ihr Konzept, ein „Stück im Stück“ zu schaffen, erlaubte es nicht nur, den „Onkel aus Amerika“ zu würdigen, sondern auch, die von ihm maßgeblich miterfundene und mitgestaltete Glitzerwelt der Traumfabrik Hollywood in all ihren Facetten vorzuführen.

Unter der Regie von Angelika Geiger und Didier Schniegel, der musikalischen Leitung von Dorothee Werner sowie der Choreografie von Christine Beer gelang es dem gesamten Cast, echtes Musical-Entertainment auf die Bühne zu legen. Der Reigen der Schauspieler, Tänzer und Sänger umfasste dabei unter anderem ehemalige und aktuelle CLGler sowie Kollegen. Mit viel Engagement und zeitlichem Einsatz wuchs hier eine Truppe zusammen, die eine fulminante „Laemmle-Show“ auf die Bühne brachte. Es gilt eben auch bei uns: „There’s no business like show business!“

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“13″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_slideshow“ gallery_height=“400″ cycle_effect=“shuffle“ cycle_interval=“5″ show_thumbnail_link=“1″ thumbnail_link_text=“[Gallerie mit Vorschaubilder]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Bilder von den Aufführungen finden sich in der Mediathek der Schwäbischen Zeitung.