IMF Robotics Challenge 2019 in Kressbronn am Bodensee

Naturwissenschaften, Projekte, Veranstaltung
IFM Robotics Challenge

Zum 5. Mal fand am Samstag, den 6. April 19 der Robotik-Wettbewerb IFM Robotics Challenge in Kressbronn (am Bodensee) statt und zum 2. Mal waren die Schülerinnen und Schüler der Robotik-AG unserer Schule dabei.

Im ersten Team gingen Stella Donath & Florian Gretzinger (beide Klasse 5) und im zweiten Team gingen Lukas Oberhaus & Julien Yigit an den Start (beide Klasse 6).

Ziel des Wettbewerbs war einen selbst gebauten Roboter aus Lego-Teilen zu programmieren, damit er definierte Aufgaben auf einem Spielfeld erledigt. So mussten beispielsweise in einer Aufgabe auf einer bestimmten Fahrstrecke Spülschwämme transportiert werden. Bei einer anderen Aufgabe sollten Plastikbecher aus dem Sechseck herausgebracht werden. Dabei durften weder die Gegenstände noch der Roboter die durch rote Linien dargestellten Fahrbahnbegrenzungen überfahren oder berühren. Die Teilnehmer hatten zuvor an der Robotik-AG des Carl-Laemmle-Gymnasiums teilgenommen und sich auf die Aufgaben vorbereitet. Es gab
aber auch knifflige Überraschungsaufgaben, die erst vor Ort bekannt gegeben wurden.

IFM Robotics Challenge

Insgesamt sind 22 Teams von unterschiedlichen Schulen aus den Kreisen Bodensee und Biberach gegeneinander aufgetreten. In insgesamt drei Runden des Wettbewerbs konnten die Teams Punkte sammeln und ihre Programme immer wieder verbessern.

Bei der Preisverleihung war die Anspannung aller Teams groß. Das Team Lukas Oberhaus & Julien Yigit belegten den 12. Platz und das Team Stella Donath & Florian Gretzinger den 6. Platz in der Kategorie Sekundarstufe 1! Hervorzuheben ist hier, dass in diesem Schuljahr auch die Fünftklässler an der Robotik-AG teilnehmen und ihre ersten Preise gewinnen.
Toll gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

Neben der Urkunde gab es auch Geldpreise für alle Teilnehmer, gestiftet von der Firma IMF.

IFM Robotics Challenge

An dieser Stelle möchte sich Frau Wenzlawski bei den Organisatoren des Wettbewerbs sowie der Firma IMF für viel Engagement bei der Planung und Durchführung des Wettbewerbs bedanken.
Wir kommen gerne wieder!