Probetage in Ochsenhausen

Musik, Veranstaltung

Vom 15. bis 17. Mai fanden die Probetage des Mittel- und Oberstufenchors, des Instrumentalensembles MusiKaos und der Big Band „Squib Cakes“ statt. Dieses Jahr ging die Reise nach Ochsenhausen, weil unser sonstiges Ziel Bonlanden derzeit renoviert wird. In der Landesakademie für die musizierende Jugend im Schlossbezirk 7 in Ochsenhausen fanden wir sehr gut ausgestattete Proberäume, saubere und zweckdienliche Zimmer sowie überdurchschnittlich gutes Essen vor.

Wir haben viel für das anstehende Frühjahrskonzert geprobt. Trotzdem gab es immer wieder Freizeit, die unterschiedlich genutzt wurde. Während manche sogar in den Pausen musizierten und ihre Improvisationskünste unter Beweis stellten, gingen andere sportlichen Aktivitäten wie zum Beispiel Fußballspielen nach. Auch der Billardtisch und der Tischkicker waren regelmäßig besetzt. Die Abendgestaltung reichte vom Filme- bis zum Spieleabend. Besonders ausgelassene Partystimmung kam bei dem von den Schülern selbst organisierten Singstar-Event auf, bei dem Maxi sogar Herrn Schmälzle knapp besiegte. Am Freitag war das Wetter dann so sonnig und warm, dass einige nach dem Mittagessen den Marsch zur nächsten Eisdiele antraten.

Zum Abschluss spielten und sangen sich die AGs gegenseitig Teile ihres erarbeiteten Programms vor. Etwas müde, aber heil und gut gelaunt kamen wir dann wieder am Carl-Laemmle-Gymnasium an.

(Smz)