Wie die Digitalisierung Menschen, Arbeit und Gesellschaft verändert

Gesellschaftswissenschaften
Prof. Dr. Bela Mutschler

Am 15. Mai besuchte die Nachhaltigkeits-AG einen Vortrag in der Volkshochschule Laupheim von Prof. Dr. Bela Mutschler mit dem Thema „Wie die Digitalisierung Menschen, Arbeit und Gesellschaft verändert“. Zuerst ging es um die aktuellen Innovationen bei der Digitalisierung von automatischen Staubsaugern bis zu künstlichen Intelligenzen in Form von Software und Robotern. Anhand vieler solcher Beispiele sollte gezeigt werden wie es in der technologischen Entwicklung überall auf der Welt aussah. Ebenso klärte man uns über die Probleme auf, die bei den Innovationen auftreten wie beispielsweise, dass die künstlichen Intelligenzen bei ihren Analyseaufträgen diskriminierend wären und außerdem viele Daten sammelten. Prof. Dr. Mutschler erwähnte, dass die Digitalisierung gerade so langsam wie noch nie voran schreiten würde. Er meinte der technologische Fortschritt wäre exponentiell zu betrachten. Die Angst vor der Digitalisierung käme davon, dass man die Entwicklung nicht voraussehen könnte. Seiner Meinung nach sei eine faire Digitalisierung wichtig.