Profilfach IMP

Seit dem Schuljahr 2018/19 bieten wir das Profilfach IMP an. IMP steht für die drei zugrundeliegenden Basisfächer Informatik, Mathematik und Physik. Kerngedanke ist die Schülerinnen und Schülern in den Kompetenzen zu stärken, die sie benötigen um unsere zu­neh­mend tech­ni­sier­te und di­gi­ta­li­sier­te Welt zu gestalten. 

Ziele des IMP-Unterrichts (© Landesinstitut für Schulentwicklung)
Ziele des IMP-Unterrichts (© Landesinstitut für Schulentwicklung)

Die Anteile der drei Fächer haben in dem Profilfach über die drei Jahre den gleichen Umfang. Der reguläre Mathematik- und Physikunterricht bleibt dabei bestehen. Die Schülerinnen und Schüler, die IMP als Profilfach wählen, besuchen diese Basisfächer genauso wie die Schülerinnen und Schüler mit anderen Profilfächern. Die in IMP vermittelten mathematischen und physikalischen Inhalte sowie Kompetenzen ergänzen und erweitern das Wissen aus den Basisfächern Mathematik und Physik.