Religionsunterricht

Symbole verschiedener Religionen
Symbole einiger Religionen von User:RursusFile:Religious syms.png by Manop, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2205824

An unserer Schule wird Religionsunterricht der evangelischen und römisch-katholischen Konfession von der Klasse 5 bis zur Klasse 12 angeboten. Für Schüler, die einer dieser Konfessionen angehören, ist der jeweilige Religionsunterricht Pflicht.

Für konfessionslose Schüler und Schüler anderer Konfessionen findet bei uns von Klasse 7 bis 12 verpflichtender Unterricht in Ethik statt. Diese Schüler können jedoch ab Klasse 5 einen Antrag auf Teilnahme am evangelischen oder römisch-katholischen Religionsunterricht stellen, wobei die Teilnahme dann jeweils für ein ganzes Schuljahr verpflichtend ist.

Antrag auf Teilname am Religionsunterricht

Die freiwillige Teilnahme am Religionsunterricht muss jedes Jahr erneut beantragt werden. Grundsätzlich kann sie ohne weitere Begründung abgelehnt werden.

Für die Beantragung füllen Sie den Antrag auf Teilnahme am Religionsunterricht aus und geben diesen noch im vorhergehenden Schuljahr im Sekretariat ab.

Abmeldung vom Religionsunterricht

Schüler der evangelischen oder römisch-katholischen Konfession können zu Beginn eines Schulhalbjahres auch vom Religionsunterricht abgemeldet werden. Die Erklärung ist gegenüber der Schulleitung abzugeben. Hierfür sollte diese rechtzeitig über unser Sekretariat kontaktiert werden.

Hinweis zur Oberstufe

In der Oberstufe, d.h. ab Klasse 10, empfehlen wir im Vorfeld ein Gespräch mit der Oberstufenberatung, da ein Wechsel des Religionsunterrichts die Möglichkeiten bei der Wahl des Prüfungsfaches beeinflussen kann.